MS2 6a - Klassenlager 2019

Inhalt

Am 2. September fuhren wir ins langersehnte Klassenlager ob dem Klöntalersee im Glarnerland. Das Lagerhaus liegt wunderschön eingebettet in den Glarner Alpen auf ca. 1100 müM. Die Wetterprognosen waren durchzogen, aber wir liessen uns von gelegentlich durchnässten Regenkleidern und Schuhen die Laune nicht verderben. Im Gegenteil, hätten wir denn bei sonnigem Wetter auf unserer Wanderung um den Klöntalersee die unzähligen, winzigen Fröschchen auf dem Weg herumhüpfen sehen?

Nachdem die waldreiche Gegend am ersten Lagertag bei strahlendem Wetter mit einem OL erkundet worden war, leiteten wir einen Bach um und betätigten uns beim Bau von Waldsofas kreativ. Der Abendhimmel zeigte sich mit unendlich vielen Sternen von seiner schönsten Seite, inklusive Sternschnuppen! Und das frühe Aufstehen lohnte sich ebenfalls, da sich zur Morgenstunde rund ums Lagerhaus immer wieder Rehe zeigten.
Auf unserer Tagesexkursion ins Kleintal besuchten wir den Landesplattenberg, wo früher unter widrigen Umständen Schieferplatten abgebaut wurden. An Werkbänken formten wir danach aus unseren eigenen kleinen Schieferstücken Herzen, Namenstafeln etc. Da es am letzten Tag ab dem Mittag regnete, kürzten wir spontan die Tageswanderung ab und veranstalteten stattdessen ein spannendes Spielturnier.

Wir hatten ein lustiges, aktives und erlebnisreiches Lager und wären gerne noch ein paar Tage geblieben!

Zugehörige Objekte

Name Leitung Telefon
Primar US, MS1 & MS2