Informationen zu stattfindenden oder abgesagten Veranstaltungen

Inhalt

24. Oktober 2020

DIe aktuelle Pandemiesituation lässt eine mittel- und langfristige Planung nicht mehr zu. Wir bitten Sie deshalb vor dem Besuch einer Veranstaltung oder eines Anlasses, die entsprechende Webseite oder unsere Agenda zu besuchen.

Stand heute, 24. Oktober 2020 gilt für die nächsten Anlässe folgendes:

 

JUKO-Vortrag «Aggression als Lebenskraft» vom 26. Oktober 2020

Der Vortrag von Urs Eisenbart im Gemeindesaal um 19:00 Uhr findet statt! Eine Voranmeldung durch Mail an info@ennetbuergen.ch ist notwendig und Masken sind Pflicht. Bitte bewahren Sie jederzeit genügend Abstand, auch beim Betreten und Verlassen des Gemeindesaals. Mehr Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier.

 

Tag der Pausenmilch vom 3. November 2020

Der Tag der Pausenmilch findet statt! Mit einer etwas anderen Organisation vor Ort und entsprechenden Schutzmassnahmen können die Kinder auch dieses Jahr wieder ihre Gratis-Pausenmilch geniessen. Allgemeines zum Projekt «Pausenmilch» findet man hier.

 

Nationaler Zukunftstag vom 12. November 2020

Der nationale Zukunftstag wurde schweizweit abgesagt. Hier geht es zur Medienmitteilung.

 

Schülertricheln vom 27. November 2020

Im ganzen Kanton Nidwalden sind nach den Chlauseinzügen nun auch die verschiedenen Schülertricheln abgesagt worden. Unser OK ist daran, für unsere Schülerinnen und Schüler allenfalls ein Covid-konformes Ersatzprogramm anzubieten, aber ein Tricheln findet definitiv nicht statt.

 

Weihnachtssingen der Unterstufe (26. November, 1./7. und 15. Dezember 2020)

Auch das bereits zur Tradition gewordene Weihnachtssingen der Unterstufe kann nicht in der bisherigen Art mit Publikum stattfinden, sondern wird eine interne, den Schutzmassnahmen und Vorgaben entsprechende Veranstaltung sein. Es wird wohl gesungen werden, aber ohne externes Publikum.

 

Sammelaktionen / Nidwaldner Kalender

Sammelaktionen der Schule wird es vorläufig weiterhin nicht geben. Davon betroffen ist auch der Verkauf des beliebten Nidwaldner Kalenders («Brattig» genannt). Damit die Haushalte dennoch diese rund 400 Seiten umfassende Jahreschronik kaufen können, wird es dieses Jahr wie folgt organisiert: Der fällige Betrag wird an Bücher von Matt überwiesen (IBAN nachstehend). Nach erfolgter Einzahlung wird den Bestellern der Nidwaldner Kalender in den Briefkasten geliefert. Er kostet unverändert 20 Franken ohne und 28 Franken mit Autoverzeichnis.

Bücher von Matt, Tellenmattstrasse 1, 6371 Stans, IBAN CH73 8080 8002 4915 1072 0