Inhalt

Schuljahresmotto "rundum gsund"

"rundum gsund" lautet unser Motto für das Schuljahr 2020/21. Dabei war - für viele wohl wider Erwarten - nicht das Corona-Virus Pate des Gedankens. Nein, es geht vielmehr darum, dass es unser Ziel ist, dass es uns allen (den Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrpersonen und Schulangestellten) gut geht. Wir sind dem Schulnetz21 beigetreten und sind neu eine gesundheitsfördernde Schule. Die vier Symbole im Logo (Apfel, Herz, Schirm und Ball) stehen für die Bereiche "Ernährung", "psychische und sexuelle Gesundheit", "Sucht-/Gewalt- und Schulden-Prävention" sowie Bewegung. In all diesen Themen wollen wir Schwerpunkte setzen und mit vielen grösseren und kleineren Aktionen dafür sorgen, dass es uns gut geht.

In diesem Sinne wünschen wir allen ein tolles und gesundes Schuljahr 2020/21!

 

Neuigkeiten

Bericht 3 aus der 2. ORS: "Der neue Leiter im Moes" von L. Gabriel

Netter Gastgeber und guter Fussballer Lukas Joho - Der neue Leiter im Moes hat sich bestens eingelebt. ... Lesen Sie weiter, indem Sie auf das untenstehende PDF-File klicken. …

Bericht 3 aus der 2. ORS: "Der neue Leiter im Moes" von L. Gabriel
29. April 2021

Netter Gastgeber und guter Fussballer Lukas Joho - Der neue Leiter im Moes hat sich bestens eingelebt. ... Lesen Sie weiter, indem Sie auf das untenstehende PDF-File klicken.

Bericht 4 aus der 2. ORS: "Der Mittagstisch" von M.Gabriel
29. April 2021

"Ich gehe gerne an den Mittagstisch. Mit Freunden in meinem Alter zu essen, macht viel mehr Spass als zuhause." ... Lesen Sie weiter, indem Sie auf das untenstehende PDF-File klicken.

Besuchstage werden verschoben und gesplittet
26. April 2021

Die Besuchstage werden auf Do/Fr 20./21. Mai 2021  für Kindergarten und Unterstufe respektive Do/Fr 10./11. Juni 2021 für Mittelstufe und ORS verschoben. Details gibt es zu einem späteren Zeitpunkt.

Neues Waldsofa
20. April 2021

11 Jahre lang begrüsste unser altes Waldsofa kurz nach dem Eingangsportal die Waldkindergartenkinder. Einerseits war es in die Jahre gekommen, andererseits mussten die vom Borkenkäfer befallenen Bäume ringsum gefällt werden und es stand letztendlich schutz- und schattenlos da. In den Osterferien wurde das Waldsofa deshalb entfernt und in der Nähe von Grund auf neu aufgebaut. Die Nidwaldner Zeitung widmet diesem Aufbau einen Artikel, den Sie nachstehend als PDF herunterladen können. Hier geht es zudem zu der bereits in den Ferien aufgeschalteten Fotogalerie. Ein herzliches Dankeschön alle…

Anlässe